· 

Schach!

Heute hat in unserer Klasse 4a etwas statt gefunden, das mich als Lehrerin besonders gefreut hat: Ein Kind, das etwas Besonderes sehr gut kann, hat dieses anderen Kindern geduldig und selbst organisiert beigebracht. Wovon ich rede? Vom „Spiel der Könige“, nämlich dem Schachspielen!

Lediglich den Ort (einen ruhigen Flur) und das Material (Schachspiele) habe ich bereitgestellt, die inhaltliche Gestaltung haben die Kinder übernommen.  

So kam es, dass einige Kinder begeistert ein ihnen neues Spiel ausprobiert haben. Dabei haben sie sich quasi nebenbei in hoch strategischen und komplexen Spielabläufen eingefunden.

So etwas macht Schule wirklich zu einem Ort der Freude, an dem das Lernen manchmal von den Kindern fast unbemerkt stattfindet. ☺️

Maren Reimann, Klassenlehrerin der 4a