Frühstück in der Schule einmal ganz anders - Klasse 2bg

 

Am letzten Freitag haben wir Kinder und Eltern in der 2b voller Konzentration

 

den vielen und guten Informationen von der Ernährungsberaterin gelauscht.

 

Anschließend durften wir selber Obst und Gemüse schnippeln und schneiden.

 

Wir haben uns lustige essbare Gesichter zusammengesetzt und ganz viel

 

gegessen. Am Ende waren Wurst, Käse und dunkles Brot fast ganz aufgegessen,

 

soooooo gut hat es uns geschmeckt!!

 

0 Kommentare

Klasse 3a bei ihrem Besuch des Heimatmuseums Bergneustadt zum Thema "Schule früher"

0 Kommentare

Die 4ak zu Besuch bei der Aggerenergie

Ausflug zum Kochen zur Aggerenergie

 

Wir sind mit dem Bus nach Gummersbach gefahren. Als wir da waren, hat Frau Zielberg uns einiges über Energiegewinnung erklärt. Dann haben wir in kleinen Gruppen gekocht. Wir haben Kartoffelsuppe gekocht und kleine Brötchen gebacken. Dann haben wir Servietten verteilt und die Tische schön gedeckt. Anschließend haben wir die Suppe geholt und zusammen gegessen. Die Suppe war gesund. 

Von Simon

 

Besuch der Aggerenergie am 08.03.17

 

Als wir ankamen, hat uns Frau Zielberg erklärt wie man Energie gewinnt. Dabei hat sie verschiedenen Möglichkeiten erklärt. Unter anderem, wie man Erdöl gewinnt, oder wie man erneuerbare Ressourcen wie zum Beispiel Solarenergie nutzt, oder aus Windkraft und Wasserkraft Strom erzeugt. Dann hat sie uns noch erklärt wie eine Heizung funktioniert. Nun gab es eine Trinkpause. Jetzt wollten wir noch Kartoffelsuppe kochen, bzw. Brötchen backen. Ein paar Kinder deckten die Tische. Die Suppe war sehr lecker. 

Von Lasse

 

Besuch bei der Aggerenergie

 

Wir sind mit dem Bus zur Aggerenergie gefahren. Dann wurden wir von Frau Zielberg begrüßt und sind in einen großen Raum gegangen und haben Pantomime gespielt. Die Jungs haben gewonnen. Dann haben wir über Energie und Strom gesprochen. Nach einer Pause wurden wir in Gruppen eingeteilt. Manche haben Brötchen gebacken und manche Kartoffelsuppe mit Wurst gekocht. Wir mussten alles selber schneiden und zubereiten. Es hat viel Spaß gemacht und war sehr lecker. Dann sind wir zurück nach Bergneustadt gefahren. Es war ein schöner Ausflug.

Von Jana

 

Kochen bei der Aggerenergie

 

Am Mittwoch, den 08.03.17, waren wir in Gummersbach bei der Aggerenergie. Dort haben wir viel über Energie und Strom erfahren. Danach haben wir Kartoffelsuppe gekocht und Brötchen gebacken. Danach haben wir drei Tische gedeckt und zusammen gegessen. Nun sind wir zurück zur Schule gefahren. Es war schön, aber es hat leider auf dem Weg die ganze Zeit geregnet.

Von Philip


Kuscheltiertag der 2b

Mein Kuscheltier ist weiß, schwarz, pink und es hat einen schwarzen und weißen Schwanz und zwei Ohren. Und es hat eine pinke Nase und 4 Beine und 2 Augen.

(Meine Katze Kitty) von Karolina

 

Mein Kuscheltier ist weiß und ist mittelgroß und es hat 4  Beine und schwarze Augen und lebt im Schnee und es hat einen kleinen Schwanz und ist kuschelig und es frisst Fische und ist lieb und schläft in einem Iglu. Es macht Winterschlaf und es ist sehr süß und es brüllt  nur ein bisschen und es hat kleine Ohren.

(Mein Eisbär, der heute leider zu Hause geblieben ist) von Faria

 

Mein Kuscheltier ist braun und gelb  und rot und grün und schwarz und er ist mega süß und mega cool. Er hat zwei Augen und eine Nase und einen Mund. Er hat den Mund zu. Er hat einen Knopf und hat schwarze Augen und eine schwarze Nase und einen schwarzen Mund. Er ist ein wenig dunkelbraun und ein wenig hellbraun.

(Unser Klassentier, Benno, der Bär)  von Karolina

 

Mein Kuscheltier ist gelb. Mein Kuscheltier hat die Zunge draußen und die Augen offen und es ist rot, braun, weiß, schwarz. Es ist rund. Es ist fröhlich, dass ich es mit in die Schule gebracht habe.

(Mein Kuschelkissen) von Mete

 

Mein kleines Kuscheltier ist braun und hellgrün, alles in Streifen. Es hat 2 Beine und 4 Arme. Es hat einen Reißverschlussmund und 2 Hörner, 2 Augen und das war‘s. Und es steht drauf Rumpel.

(Mein Minimonster Rumpel) von Fabian

 

Mein Kuscheltier ist weiß und lila. Es hat rosa Haare und an den Hufen ein bisschen rosa. Mein Kuscheltier hat zwei pinke Augen, pinke Nasenlöcher und einen pinken Mund. Mein Kuscheltier hat einen rosa Schwanz.

(Mein großes Pferd)  von Sinem

 

Mein Kuscheltier hat ein pinkes Fell und pinke Haare, Füße und ein bisschen  bei seinen Augenrändern hat es noch ein bisschen Glitterpink und es hat noch einen Pudelschwanz und schwarze Augen, Nase und Mund.

(Mein rosa Glubschi)  von Esila

 

Mein Kuscheltier hat 2 Hände. Mein Kuscheltier hat 2 Beine. Mein Kuscheltier hat 8 Finger. Mein Kuscheltier hat viele Haare und mein Kuscheltier hat 2 Ohren. Mein Kuscheltier hat schwarze Schuhe.

(Unsere Klassenhandpuppe Kansha) von Khaled

 

Mein Kuscheltier ist weich. Mein Kuscheltier hat die Farbe weiß und braun. Es hat Locken. Es lächelt nicht. Man kann seine Schnauze nicht gut sehen.

(Mein Hund) von Yusuf

 

 

 


0 Kommentare

Besuch im Heimatmuseum

Die Kinder der Klasse 3k haben heute im Rahmen des Themas 'Schule vor 100 Jahren' das Heimatmuseum in der Altstadt besucht. Zunächst hat Herr Jordan einen detaillierten Einblick in die Stadtgeschichte Bergneustadts gegeben. 

Im alten Klassenzimmer konnten die Kinder dann nachempfinden, wie es vor 100 Jahren in den Schulen so zugegangen sein muss. 

Nach der Frühstückspause ging es dann kreuz und quer durch die Altstadt und schließlich wieder zurück auf den Bursten. Vielen Dank an das Heimatmuseum und Herrn Jordan für den interessanten Vormittag!


Karneval  -  Sonnenschule Alaaf!


0 Kommentare

Neue Waveboards für die Sonnenschule

Drei neue Mini- Waveboards!
Drei neue Mini- Waveboards!

Dank der beiden Fördervereine der Sonnenschule konnten jetzt drei neue Waveboards angeschafft werden. Es handelt sich um Mini- Waveboards, die Anfängern und kleineren Kindern den Einstieg erleichtern. Im Sportunterricht werden sie beim Thema "Rollen und Gleiten" zum Einsatz kommen. In der heutigen Waveboard- AG- Stunde wurden die neuen Bretter ausgiebig getestet und für gut befunden. 

Vielen Dank an die Fördervereine!

Erste Sitzung des Schülerparlaments

Das Schüpa der Sonnenschule traf sich zum ersten Mal im neuen Halbjahr mit Frau von Blücher und Frau Mauelshagen im Lehrerarbeitszimmer. Nachdem die Klassensprecher sich vorgestellt hatten, wurden die Themen in den Mittelpunkt gestellt, die die Klassensprecher aus den Klassenräten ins Parlament einbringen sollten. Es wurde darüber abgestimmt, was an Karneval an Verkleidungen erlaubt ist und was Zuhause bleiben soll. Weiterhin wurden z.B. die Regeln zum Benutzen der Rutsche erneuert und die Verhaltensregeln im Schulgebäude besprochen. Besprechungspunkte waren auch die Organisation der Spieleausleihe und der Ballpause, das Aufstellen nach dem Pausengong und die Toilettensituation. Am heutigen Montag konnten sich die Klassensprecher das Protokoll bei Frau von Bücher abholen und in den Klassen vorstellen. Es war eine sehr tolle und produktive Schüpa-Sitzung mit euch!

Kuscheltiertag in der Klasse 2k!

Jedes Kind der Eulenklasse durfte an diesem Mittwoch sein Lieblingskuscheltier mitbringen. Dies bot einen guten Anlass, um eine schöne Kuscheltiergeschichte zu schreiben. Natürlich durften auch Portraits der Lieblinge nicht fehlen. Es entstanden tolle Bilder und fantasievolle Geschichten!!!

Meine Kuscheltiergeschichte

Mein Kuscheltier heißt Grauschnauze. Er hat einen braunen Träger um den Oberkörper. Seine Augen sind hellblau. Das Fell von Grauschnauze ist grauweiß und es ist kuschelig. Er ist zwei Monate alt. Seine Vorderzähne sind scharf und blitzeblank. Sein Schwanz ist 20 cm lang. Mein Kuscheltier ist Husky. Er kostet 40 Euro. Er ist schlau, intelligent und witzig. Seine Nase findet alle Gerüche wieder.

Von Jana und Mila

 

Meine Kuscheltiergeschichte

Mein Kuscheltier hat Punkte auf dem Rücken. Mein Tier heißt Rosinchen. Mein Tier hat Flügel und ist süß. Mein Tier ist ein Marienkäfer. Meine ganzen Kuscheltiere liegen in meinem Bett. Mein Kuscheltier ist rot und schwarz. Man kann in das Kuscheltier reinfassen. Man kann in den Kopf fassen und in die Arme.

Von Sverre

 

Meine Kuscheltiergeschichte

Mein Kuscheltier ist süß und weich. Es ist eine Eule. Ich, Sophie, war mal mit Uhu, so heißt die Eule, bei der Eisdiele. Das Eis hat super geschmeckt. Er sitzt in meinem Zimmer auf meinem großen Teddybär.

Von Sophie

 

Meine Kuscheltiergeschichte

Mein Kuscheltier heißt Balu. Und es ist klein. Und mein Tier ist 3 Jahre alt. Das Besondere ist, dass er grüne Augen hat. Mein Kuscheltier ist süß und es ist weich. Mein Kuscheltier hat ganz ganz ganz kleine Ohren. Mein Tier hat einen wuscheligen Schwanz. Mein Tier ist eine Katze. Mein Tier hat eine orange Nase. Mein Tier hat ein Band um den Hals. Mein Tier ist aus Stoff. Mein Kuscheltier ist weiß. Mein Kuscheltier kann gute Saltos. Mein Kuscheltier ist kurz und schmal.

Von Erdem

 

Meine Kuscheltiergeschichte

Mirko ist eine Eule. Mirko hat große Augen und er hat lila Streifen. Und er hat blaues Fell und blaue Augen. Und ein bisschen weißes Fell an den Augen. Und er glitzert ganz schön. Er glitzert an seinem Fuß. Er glitzert an seinen Augen. Er hat zwei Füße und einen Zettel.

Von Julian

 

Meine Kuscheltiergeschichte

Mein Kuscheltier ist pink und süß. Und es ist mein Schnuffeltuch. Ich kuschele jeden Tag mit ihm. Und ich spiele mit ihm Kuscheltierversammlung. Und ein Teddybär hat das Schnuffeltuch in der Hand. Besonders gut kann mein Kuscheltier süß gucken.

 

Von Sunny

Winterbilder der Klasse 1c


Arbeitsgemeinschaft "Fliegen" auf dem Dümpel

Zum Abschluss des Halbjahres und als besonderes Hightlight hat die AG Fliegen der Sonnenschule Bergneustadt den Flugplatz auf dem Dümpel besucht. Dort wurden die Motor- und Segelflugzeuge bestaunt und es durfte sogar Probe gesessen werden.

Wie schmeckt eigentlich Schnee?

'Wie schmeckt eigentlich Schnee?'- diese Frage haben sich die Kinder der Klasse 3k im Kunstunterricht gestellt. Die Kinder haben sich beim Versuch, die leider nicht vorhandenen Schneeflocken mit dem Mund aufzufangen, gegenseitig beobachtet. Die sehr lustigen Beobachtungen wurden dann zu Papier gebracht!

Leckere Schokomuffins mit flüssigem Kern

Unser Praktikant Maximilian hatte sich für die Klasse 4ak eine besondere Überraschung überlegt. Gemeinsam backten alle am Montag leckere Schokoladenmuffins. Highlight war der leckere, flüssige Schokoladenkern. Einige Kinder waren so begeistert von dem Rezept, dass es gleich nachmittags Zuhause nachgemacht wurde. Vielen lieben Dank für deine tolle Idee Maxi.

4ak auf dem Eis unterwegs

Auch die Klasse 4ak nutzte das Bergneustädter Wintermärchen für ihre Sportstunden und besuchte die auf dem Rathausplatz aufgebaute Eislaufbahn. Die Kinder hatten eine Menge Spaß und brachten einige Runden aufs Eis und wenn man mal auf dem Boden landete hieß das Motto: Aufstehen und weiter geht's. Zwischendurch konnten sich alle fleißigen Schlittschuhläufer bei warmem Tee, Kakao und leckeren Plätzchen stärken. Vielen lieben Dank an alle helfenden Hände!

Waveboard AG- Finale zum Halbjahresende

Klasse 4b- katholischer Zweig:

Mit Schlittenfahren und Eislaufen durch den Winter-so soll es sein!

0 Kommentare

Klasse 2k auf dem Eis

Beim Eislaufen hatte die Klasse 2k riesigen Spaß. Ob beim Schlittern mit und ohne Pinguin übers Eis  oder bei der Slalomstaffel, alle konnten zeigen, was sie drauf haben.  Stärkung in Form von Tee und Keksen kam während und nach der Anstrengung allen sehr gelegen. Vielen Dank an die Eltern, die uns begleitet haben und für die Verpflegung gesorgt haben. Es war ein toller Ausflug.

0 Kommentare