"Graf Tüpo" in der Computer AG

In der Computer-AG haben wir das Buch „Graf Tüpo“ von Manfred Bofinger kennengelernt. 

Darin treffen sich unterschiedliche geometrische Formen, um miteinander zu spielen. Bei diesem „Formenbauspiel“ sind unter anderem Ecki Bläcki (ein schwarzes Quadrat), Lina Tschornaja (eine rote Linie) und Big Blanksch (ein weißer Kreis) mit von der Partie. 

Sie bilden zusammen lustige Gesichter, Landschaften und anderes, was immer von grafisch gestalteter Beschriftung flankiert wird. 

In der AG haben wir unserer Kreativität freie Hand gelassen und zunächst mit dem Malprogramm PAINT mit diesen Formen „gebaut“. 

In einem zweiten Schritt haben die Kinder mit Papier, Schere und Kleber gearbeitet. Auch hier sind tolle Bilder entstanden!

Nach den Ferien werden wir abermals kreativ werden: Diesmal bauen wir die Formen in einem Schreibprogramm nach und erfinden eigene Figuren. 

In einem letzten Schritt werden wir dann vergleichen, welche Heransgehensweise welche Vor- und Nachteile aufweist. 

Jetzt schon steht fest: Die Kinder haben unglaublich viel Freude daran, sich kreativ zu betätigen und lassen sich intensiv auf diesen Prozess ein.

Werke aus Papier
Werke aus Papier
Paint: Stadt mit hochkantem See
Paint: Stadt mit hochkantem See
das Buch
das Buch
Paint: alleine Ballspielen
Paint: alleine Ballspielen
Paint: Umarmen
Paint: Umarmen